Ihre Vorteile als Informationsmitglied

Die VÖIG – ein starker und kompetenter Partner


Die Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften wurde am 20. Jänner 1988 von dreizehn Wertpapier-Kapitalanlagegesellschaften gegründet und vertritt inzwischen als Dachverband der österreichischen Wertpapier-Verwaltungsgesellschaften und Kapitalanlagegesellschaften für Immobilien sowie eines a.o. Mitglieds die Interessen von 26 Mitgliedern. Die Kapitalanlagegesellschaften für Immobilien sind seit November 2003 Mitglieder der VÖIG. Seit Anfang 2005 bietet die VÖIG zudem die Informationsmitgliedschaft an. Des Weiteren besteht seit 2013 auch die Möglichkeit einer außerordentlichen Mitgliedschaft für europäische Verwaltungsgesellschaften.

Die VÖIG repräsentiert derzeit ein von österreichischen Verwaltungsgesellschaften (Wertpapier-Verwaltungsgesellschaften und Kapitalanlagegesellschaften für Immobilien) verwaltetes Fondsvermögen von rund 173,80 Milliarden Euro (Stand Ultimo Dezember 2016). Die Zahl der Investmentsparer in Österreich, für welche die VÖIG ein breites Spektrum an Maßnahmen und Einflussmöglichkeiten nutzt und sich so für deren Interessen stark macht, wächst von Jahr zu Jahr kontinuierlich.


Der vereinsrechtlich organisierte Verband betrachtet neben der Betreuung seiner Mitglieder die Förderung und Beobachtung des heimischen Investmentwesens als Hauptaufgabe.

So steht die VÖIG in permanentem Kontakt zu den mit Investmentrechtsangelegenheiten befassten Behörden und Ministerien und pflegt den Informationsaustausch mit anderen inländischen Interessensvertretungen.

Als Mitglied der „Europäischen Investmentvereinigung“ ist die VÖIG auch über alle aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene informiert.

Die VÖIG sieht sich als kompetenter Ansprechpartner für die inländischen Medien und ist Anlaufstelle für Anfragen zum österreichischen Investmentwesen aus dem In- und Ausland. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen im Zusammenhang mit Investmentfonds und deckt in ihrem Wirkungsbereich ein breites Themenspektrum ab:

Publikums- und Spezialfonds, Altersvorsorge, Recht und Steuern, Aus- und Weiterbildungswege und vieles mehr.


Die Aufgaben der VÖIG im Überblick

· Betreuung und Unterrichtung der Mitglieder,
· Vertretung der Rechte und Interessen der Mitglieder,
· Beratung und Unterstützung von Behörden,
· Aufklärung der Öffentlichkeit über Anlagemöglichkeiten in Investmentfonds,
· Aufnahme und Pflege von Beziehungen zu Verbänden und Wirtschaftsvereinigungen auf nationaler und internationaler Ebene.



Informationsmitglieder können sein

· Gesellschaften oder
· Einzelpersonen


    die nicht als Verwaltungsgesellschaften zugelassen sind und den Vereinszweck der VÖIG unterstützen wollen. Dazu zählen beispielsweise Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Ratinggesellschaften, Softwareanbieter, in und ausländische Vertriebsgesellschaften, Rechtsanwälte und Consultants, Serviceprovider und Depotbanken.



    Betreuung für Informationsmitglieder


    Monatlicher VÖIG-Newsletter

    Die VÖIG versendet monatlich einen Newsletter, der die für die Fondsindustrie wesentlichen Entwicklungen in den Bereichen Fondsnews, Steuern, Recht und Internationales in zusammengefasster Form zeitnah wiedergibt.


    Offizielle Stellungnahme der VÖIG im Rahmen der Gesetzesbegutachtung

    Informationsmitglieder erhalten die offiziellen Stellungnahmen der VÖIG, die im Rahmen der Gesetzesbegutachtung an die Wirtschaftskammer Österreich übermittelt werden.


    Teilnahme an VÖIG Fondstage, VÖIG Aktuell und VÖIG Workshops

    Alle zwei Jahre veranstaltet die VÖIG für Ihre Mitglieder und Informationsmitglieder die VÖIG Fondstage. Im Rahmen dieses mehrtägigen Events stehen vor allem Einzelreferate von Fachleuten aus Ministerien, Behörden und Unternehmen zu aktuellen Fondsthemen im Vordergrund.

    Die VÖIG hält bis zu zwei Mal im Jahr unter dem Titel „VÖIG aktuell“ eine Informationsveranstaltung, speziell für Informationsmitglieder ab, die die aktuellen Schwerpunktthemen der Branche darstellt.

    Die VÖIG veranstaltet für ihre Mitglieder und Informationsmitglieder Workshops zu wichtigen Themen der Investmentbranche. Im Rahmen der Workshops werden sowohl juristische als auch steuerrechtliche Themen praxisgerecht aufbereitet und an Hand von Fallbeispielen präsentiert. Die direkte Möglichkeit zum Feedback macht diese Veranstaltungen zu einem Forum des offenen Austauschs.


    Zugang zum Informationsmitglieder-Intranet der VÖIG

    Informationsmitglieder erhalten Zugang zum Informationsmitglieder-Intranet der VÖIG. Das Informationsmitglieder-Intranet ermöglicht den direkten Zugriff auf unter anderem nachstehende Dokumente:

    · Vortragsunterlagen der VÖIG Workshops
    · VÖIG Newsletter
    · Aktuelle Gesetzestexte
    · Erledigungen diverser Behörden


    VÖIG Mitarbeiter als Ansprechpartner

    Neben den Daten, die im Informationsmitglieder-Intranet zum Abruf bereitstehen, können Informationsmitglieder hinsichtlich Detailfragen bzw. Hintergrundinformationen zu einzelnen Themenbereichen gerne jederzeit die Mitarbeiter der VÖIG kontaktieren.


    Informationsmitgliedschaft bedeutet:
    · Unterstützung des Vereinszwecks
    · Zeitersparnis
    · Kostenersparnis
    · Wissensvorsprung
    · Qualitätssicherheit

      Konditionen

      · Einmalige Aufnahmegebühr von 500 Euro
      · Jahresbeitrag von 3.500 Euro

        Für Informationsmitglieder ist die Teilnahme an der VÖIG Mitgliederversammlung und an diversen Arbeitsgruppen der VÖIG nicht vorgesehen.


        Wie wird man VÖIG-Informationsmitglied

        Die Mitgliedschaft ist schriftlich (per Brief, keine E-Mail) beim Generalsekretariat der VÖIG zu beantragen. Da ein Beschluss über die Aufnahme als Informationsmitglied vom Vorstand der VÖIG herbeigeführt werden muss, wird gebeten, im Aufnahmeantrag kurz den Schwerpunkt der Geschäftsaktivitäten darzustellen. Im Fall eines positiven Beschlusses wird sodann per E-Mail ein Verständigungsschreiben sowie eine aktuelle Fassung der VÖIG Satzung zugeschickt.


        Beendigung der VÖIG Informationsmitgliedschaft

        Eine Beendigung der Informationsmitgliedschaft bei der VÖIG ist nur mittels eines eingeschriebenen Briefes an das Generalsekretariat der VÖIG unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist zum Ende eines jeden Kalenderjahres möglich.

        Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften | A-1010 Wien - Schubertring 9-11/2/33 | Tel.:+43(0) 1 718 83 33 | Fax:+43(0) 1 718 83 33 8
        Mail: voeig@voeig.at - http://www.voeig.at - zur Website von newmagic datensysteme gmbh